Antwort b) ist richtig: Eine Arrestzelle in Schulen




Bildungsinstitutionen aller Stufen hielten früher eine oder gleich mehrere Gefängniszellen in einem entlegenen Trakt ihrer wuchtigen Gebäude bereit, um renitenten, pflichtvergessenen, unbotmäßigen, nicht domestizierbaren Schülern die Flausen auszutreiben und sie Mores zu lehren. Diese Karzerstrafen waren durchaus unangenehmst, sie konnten einen über sämtliche Nachmittage der Schulwoche von Schwimmen, Fußball und Mädchen fernhalten. Da war auch keine Pritsche in der Zelle, um Nickerchen zu erlauben. Tisch und Schemel zum Nacharbeiten, das wars. Auf die Frage von allen Seiten: Nein – Pizzaservice keiner. Die Bestellbrieftauben wurden vor Haftantritt konfisziert.

 

Mehr Infos zum Buch

Muckefuck & Sendeschluss

Buch

Modewörter vergangener Zeiten, alte Bezeichnungen & aus der Mode gekommene Begriffe sind hier...

Mehr Info
9,99 €
inkl. MwSt
Lieferung versandkostenfrei!
(innerh. D/A/CH)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Arzt–Deutsch

Buch
12,99 €
Mehr Info

Langenscheidt Übelsetzungen - Hier bellen

Buch
9,99 €
Mehr Info